Montag, 8. Juli 2013

111 Orte in Hannover...

...die man gesehen haben muss...
Drei davon habe ich in den letzten 8 Tagen schon "abgearbeitet"....( ein paar Orte aus dem Buch  kenne ich aber auch schon )
Ein tolles Buch...man glaubt Hannover zu kennen...ABER NEIN...so viele tolle Orte, wo ich noch hin will-muss...



1. Die Eichenstämme...Waterloostraße...( Nr. 23 im Buch )

Eher unbewußt bei dem Schützenfestbesuch fotografiert (auf dem Bild im Vordergrund)
Sie wurden beim Buddeln für die U-Bahn 1997 gefunden.
Ihr Sterbealter liegt bei ca. 2400-2000 vor Christus. Ich finde, sie haben sich gut gehalten ;-)




2. Der Pariser Platz und der Lindener Markt...( Nr. 77 im Buch )

Am Samstag habe ich mit Freundin Annette eine "Lindentour" gemacht...süße kleine Geschäfte besucht (in einem gibt es bald meinen Schmuck-bald mehr dazu) und natürlich auf dem Markt gewesen...es war voll,wuselig und waaarm...als erstes im Cafe K gefrühstückt. Dieses liegt am Pariser Platz ( die Straßen treffen hier etwas unkoodiniert aufeinander, sehr witzig )  Lecker gegessen, getrunken und gequatscht, deswegen habe ich leider vergessen, das Cafe K zu fotografieren...

...aber den Markt !!! ...

3. Das Milchhäuschen ...Eilenriede-Wilhelm-Busch-Weg Nähe Zoo

Es war mir garnicht klar, dass es dieses Häuschen seit über 100 Jahren gibt. Ich radele eigendlich immer daran vorbei ( auf dem Weg zum Zoo )...es liegt wunderschön mitten an einer Sonnenwiese in der Eilenriede ...so viel Ruhe direkt vor der Haustür ...Gestern war es proppenvoll , alle Altersstufen haben auf der Terrasse geklönt,getrunken und gegessen...ZAUBERHAFT....




UND...hier noch das Montagsmotto.....




Sonnengrüße von Tina mit diesem Lied......http://www.youtube.com/watch?v=y0Fgj5Tv98U


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass ihr euch Zeit nehmt einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich über jede Anregung oder Info.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...